Link zur Bildergalerie.

 

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Gäste,

wo viele Hände helfen, fleißige Bäcker/-innen backen, starke Helfer tragen und Alle zusammen wirken, da bündelt sich dies in einem schönen, musikalischen, kulinarischen und besinnlichen Tag mit netten Gesprächen, Zeit für persönlichen Begegnungen und Verweilen umgeben von weihnachtlichen Flair und Waffelduft in der Nase!

Das hatten wir – das Basarteam – uns gewünscht zu schaffen und waren im Sommer 2013 mit diesem Ansinnen tief in die Vorbereitungen eingestiegen. Nun blicken wir zurück auf „unseren“ ersten und wie wir finden, erfolgreichen Basar, mit vielen Besuchern und Gästen, die nicht nur zum Einkauf von wunderschönen kreativen Dingen kamen, sondern auch bei kulinarischen Highlights – wie der tolle Spießbraten vom offenen Feuer – gerne verweilten.  

Aber auch kulturell wurde wieder viel geboten. Neben den uns schon bekannten Künstlern, wie den süßen Kindern von JEKISS, oder wunderbarer Musik von BUS mit Solveig am Fagott und Bianca am Klavier, THE HOT FEETS mit ihrem irischen Steptanz, RUM mit Markus und Reneé oder den BEATNIKS kamen auch für uns neue Künstler hinzu.

„Gerne seien sie gekommen“, um im Rahmen des Bühnenprogramm die Einrichtung zu unterstützen. Eröffnet hat das Bühnenprogramm Julia Harbring, 16 Jahre jung, langjährig erfahrenes Mitglied des Detlev-Jöcker-Kinderchors. Umrahmt wurde sie dabei durch die zauberhaften Balletttänzerinnen Christina Cirjak und Lara Zachej aus Bocholt. „Klasse“ fänden sie, dass hier gehandicapte und gesunde Kinder zusammen in „eine Klasse gehen.“ Julia, vielen auch aus den Bocholter Musicals bekannt, präsentierte ihre Lieder vor einem begeisterten Publikum.

Wie schön 15 junge Damen in schwarzen Ballettkleidern aussehen, zeigten am Nachmittag die Ballerina´s der Tanzschule Nissing unter der Leitung der kanadischen Choreografin Gina Cirjak.  Auch sie waren gekommen um ehrenamtlich das Programm zu ergänzen. Besonders entzückend waren die „kleinen“ Ballerina´s mit ihrem verspielten Tanz „Playground“.

Besonders erwähnen möchten wir unsere kleine Erneuerung in diesem Jahr – unsere eigene Weihnachtstasse mit unserem Weihnachtshund. Liebe Elke, lieber Johannes – das ist so schön, vielen Dank für diese wunderbare Idee! Die Tasse erscheint nur in limitierter Auflage und kann noch bis Weihnachten hier bestellt werden. Wer also noch eine Tasse ergattern möchte - …!

Tanzende Pudelmützen im Schnee, Waffelduft in den Fluren, Glühwein draußen vor den romantischen Hütten - da kann der adventliche Winter und die Weihnacht kommen!

An dieser Stelle bleibt uns zu sagen, ohne eine Vielzahl von euren großen und kleinen Unterstützungen von so vielen von Euch, wäre dieser Basar nicht so schön geworden!

Wir wünschen Euch und Euren Familien eine verzauberte Adventszeit, den Duft von Weihnachtsplätzchen und wunderbare Schneeballschlachten miteinander!

Frohe und gesunde Weihnachtstage und auf jeden Fall wieder dabei - beim nächsten Basar am 23.11.2014 ist

Euer Basarteam –

Boris, Cordula, Isabel, Janet, Sabine, Sabine und Albert, Sandra und Sanna