Räumlichkeiten

Nachdem im März 2018 feierlich der erste Spatenstich begangen wurde, konnte das Kinderhaus im Januar 2019 in seine neuen Räumlichkeiten am Alten Kasernenring 6 in Borken einziehen. Am Rand eines weitläufigen Naturschutzgebietes ist dort ein moderner Neubau entstanden, der sich ganz an den Bedürfnissen der Kinder orientiert.

Jede der vier Gruppen hat ihr eigenes „Haus“ inklusive Ruheraum und Badezimmer. Verbunden sind diese Einheiten über einen geräumigen Flur, an dessen einem Ende sich die Turnhalle mit variablen Klettermöglichkeiten befindet; am anderen Ende sind ein Matsch- sowie ein Therapieraum untergebracht.

Die Gruppenräume selbst sind zum Teil zweigeschossig mit einer kindersicheren Galerie, um die Höhe der hellen Räume optimal auszunutzen. Eine Fußbodenheizung und rutschfestes Parkett ermöglichen auch das Barfußlaufen.

Jede Gruppe hat ihren eigenen Zugang zum naturnah gestalteten Garten. So können die Kinder sowohl drinnen als auch draußen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Regelmäßige Exkursionen in das benachbarte Waldgebiet runden die kindgerechte Betreuung ab.

Die Versorgung der Kinder mit frisch zubereitetem, gesundem Essen gewährleistet die großräumige moderne Küche im Erdgeschoss des Kinderhauses. Für Teambesprechungen und Pausen stehen den Erziehern die Räumlichkeiten im ersten Stock zur Verfügung.