Fr. 22.03.19

20.30 Uhr

LOHAI

LOHAI heißt die elektrisierende Band um Sängerin Alita Moses (Gewinnerin der Montreux Jazz Voice Competition 2014) und Pianist/Produzent Devon Yesberger. In ihrer Musik kombiniert die New Yorker Band ihren Jazzhintergrund mit der Liebe zu tief gehenden Texten und ansteckenden Melodien. Als Quartett präsentiert LOHAI ein dynamisches, einzigartiges Konzertprogramm, das Zuhörer aller Geschmäcker berührt und tanzen lässt. Ihr Sound wurde mit der Musik von u.A. Emily King, Lianne La Havas und Michael Kiwanuka verglichen und ihre lässige, sympathische Art macht jede Performance zu einer persönlichen, freudigen und unvergesslichen Erfahrung.

Besetzung:
Alita Moses - Gesang, Effekte
Devon Yesberger - Piano, Synthesizer, Gesang, Vocoder
tba - Bass
tba - Drums

Herkunft:
USA

Genre: Grooviger Pop mit Soul-, Jazz- und R&B-Einfluss

http://www.lohaitheband.com

Sa. 30.03.19

ab 19.00 Uhr

Monti Rocks

Rockkonzert mit jugendlichen Bands organisiert von der Schülervertretung der Montessori Gesamtschule

Sa. 13.04.19

20.30 Uhr

Renier Baas präsentiert: THE GIGANTIC CHAMBER MUSIC MINI FESTIVAL

Reinier Baas - Gitarrist, Komponist, Edison-Preis Gewinner und einer der innovativsten (Jazz-)Musiker Europas -  präsentiert sein „gigantisches Kammermusik-Minifestival“, das 2018 an einem hochgelobten Abend im ehrwürdigen Concertgebouw Amsterdam uraufgeführt wurde. Einzigartige, moderne Klänge, die nicht nur Liebhaber von Jazz-, Gitarren- als auch Klassischer Musik begeistern wird.

Besetzung:


Reinier Baas - Gitarre

Geneviève Verhage - Cello

Jeffrey Bruinsma - Violine

Joris Roelofs - Bassklarinette

Ben van Gelder - Alsaxophon

 

Genre: Jazz/Improvisation/Klassik

https://www.reinierbaas.com

Fr. 31.05.19

20.30 Uhr

FRÉ präsentiert: WE RISE (WHEN WE LIFT EACH OTHER UP)

Die Band um Sängerin und Komponistin Frederike Berendsen präsentiert das Programm ihres neuen, zweiten Konzeptalbums „WE RISE (WHEN WE LIFT EACH OTHER UP)“, das sich dem Begriff, Einfluss und Bedeutung der Famile widmet. In den sehr persönlichen Stücken des Albums erkundet die junge Niederländerin ihre Entwicklung und untersucht, welche Erfahrungen, Schicksalsschläge und Entscheidungen sie zu der Frau gemacht haben, die sie heute ist.

Beim Konzert im Kulturraum3 wird das Quartett um mehrere Gastsolisten erweitert.

Besetzung:

Frederike Berendsen - Gesang, E-Gitarre, Charango, Ukulele, Komposition

Julian Bohn - Piano, Rhodes, Synthesizer, Harmonium, Gesang

Caris Hermes - Kontrabass

Lukas „Bobby“ Büning - Drums

www.fremusic.de

 

Sa. 06.07.19   

20.30 Uh

Jean-Claude Séférian (Gesang) & Christiane Rieger-Séférian (Klavier): Chansons von Jacques Brel und Charles Aznavour

Obwohl Jean-Claude Séférian schon von Kind auf sang, studierte er zunächst in Nizza klassische Musik im Fach Klavier und schloss seine Studien in Münster / Westfalen ab. Erst der Tod seines Idols Georges Brassens 1981 brachte den professionellen Pianisten dazu, mit seinem Hobby, dem Singen französischer Chansons, sein Berufsfeld zu erweitern. Nach solistischen Anfängen und verschiedenen Formationen fand er in seiner Frau, der Pianistin Christiane Rieger-Séférian, dem Jazzsaxophonisten Jan Klare und dem Akkordeonvirtuosen Piotr Rangno seine bevorzugten Begleiter.

Jean-Claude Séférian ist einer der wenigen authentischen Protagonisten des Chansons. Seine Stimme und sein Auftreten sind voller Charakter und Glaubwürdigkeit. Neben der eigenständigen Interpretation klassischer Chansons ist er ein geschätzter Komponist und Interpret eigener Chansons. In seinen Konzerten gelingt es ihm, anspruchsvolle Texte und fröhliche Stimmung harmonisch miteinander zu verbinden.

 

Mit gemeinsamen Auftritten sind Christiane Rieger-Séférian und Jean-Claude in ganz Deutschland bei französischen Kulturinstituten und deutsch-französischen Gesellschaften gefragt, regelmäßige Präsenz in Radio und Fernsehen dokumentieren ihr künstlerisches Gewicht.

http://dev.seferian.de

Sa. 28.09.19

ab 14.00 Uhr ganztägig

Schul-Kultur-Fest: 30 Jahre Montessori Gesamtschule

14.30 Uhr Festakt in der Aula

ab 16 Uhr Mitmachangebote für alle Altersgruppen sowie Kaffee, Kuchen, hausgemachte Salate und Grillfleisch

Duo la Boheme 16.00 Uhr - 19.30 Uhr

Die Band "Fantabulous Blues Brothers" kann krankheitsbedingt nicht auftreten

Dafür spielen "Kaiserkeller" von 20.30 - 23.00 Uhr

Kooperation Montessori-Gesamtschule und KulturRaum³

Sa. 26.10.19 20:30 Uhr

Sephardics  / Jazz Projekt

Der Schwerpunkt des Programms besteht aus sephardischen Liedern, Lieder der jüdischen Bevölkerung in Spanien. Diese wurden in einem musikalisch jazzig-rockigen Zusammenhang arrangiert und eingebunden.

The Sephardics bestehen seit 2006 – angefangen hat alles mit dem Ensemble DRAj unter tatkräftiger Beteiligung des WDR.

Als Vertreter des WDR spielte das Ensemble DRAj auf dem EBU Festival in Kaustinen, Finnland. Aus der dort geschlossenen Freundschaft mit dem Spanischen Vertreter, dem Rao Trio wurde das Spanisch – Deutsche Ensemble The Sephardics gegründet.

Besetzung:

Manuela Weichenrieder (Voc, Piano

Ludger Schmidt (akustisches und elektrisches Cello)

Martin Verborg (Geige und Saxophon)

Patrick Hengst (Schlagzeug)

Do. 07.11.19

19.00 Uhr

‚Gegen das Vergessen’ – Veranstaltung anlässlich des Jahrestages der nationalsozialistischen Novemberpogrome 1938

N.N.

Kooperation des SPD-Ortsvereins Borken und des KulturRaum³ und der Montessori-Gesamtschule

So. 17.11.19

17:00 Uhr

Die Veranstaltung wird verschoben!

Jahreschorkonzert ATEMLOS

Programm: Born tob e wild

Ltg.: Sabine Blumentrath

So. 23.11.19

ganztägig

WEIHNACHTSBASAR GESAMTSCHULE mit Bühnenprogramm

So. 08.12.19

16.00 Uhr

Sonstwas Theater: „Ein Gnuddel kommt selten allein“

Ein musikalisches Figurentheater mit großen Mimikpuppen - heiter, kindgerecht und inhaltsreich - Ab 4 Jahren
http://www.sonswastheater.de

Sa. 21.12.19

18.00 Uhr

Gastspiel und Traditionelles Weihnachtskonzert des Gospelchores ORIGINAL SINNERS

Ltg. Joki Weinholz

Veranstalter: ORIGINAL SINNERS

Mo. 23.12.18

19.00 Uhr

Weihnachtssession / in Kooperation der Musikschule Borken

Die Jazz-Combo der Musikschule eröffnet – anschließen  open stage

Kooperation von Musikschule Borken und KulturRaum³

 

 

 

Link zum Programm 2018

Link zum Programm 2017

Link zum Programm 2016

Link zum Programm 2015

Link zum Programm 2014

Link zum Programm 2013